Patricks Silicon Valley-Delegationsreise (Teil 1)

Delegationsreise, Silicon Valley, Silpion

Patrick unterwegs ins Silicon Valley – Anfahrt und Tag 1 mit Sight Seeing in San Francisco.

Patrick Postel

Geschäftsführer

Patrick Postel

Geschäftsführer

Hilf uns diese Story zu verbreiten.

Am frühen Samstag Morgen ging es los. 05:30 Uhr Flughafen Hamburg. Habe sofort den Senator gefunden. Ein sehr sympathischer Mann wie es scheint. Und wie der Zufall es will, im Flieger nach Frankfurt auch gleich den Platz neben ihm erwischt. Heimatgespräche und Vergangenheit bestimmen vorerst die Themen. Man muss wissen, dass er beim Fussball vom Vater einer meiner besten Freunde trainiert wurde und somit als Stürmer gegen meinen Vater (Libero) antreten musste. Geversdorf gegen Altenbruch. Und nun sitzen wir gemeinsam im Flugzeug auf dem Weg in die Hochburg der digitalen Welt. Nach 12 Stunden im A380 und einem ersten gemütlichen Zusammensitzen kann ich schon mal klar feststellen: Eine wirklich coole Truppe haben wir hier beisammen!

Am Sonntag steht erst einmal das Sightseeing-Programm auf dem Plan. Hafen, Maritim-Park und alte Schiffe. Ein wenig wie Hamburg. Doch dann der Blick auf Alcatraz und die halb in einem Nebelband verschwundene Golden Gate Bridge. Doch, hier scheint man es aushalten zu können. Ich bin gespannt auf die kommende Woche.

Der Montag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, einer Rede des deutschen Konsuls und der Handelskammer. Wir lernen Fakten über die Gegend und die hiesige Wirtschaft. Der Arbeitstag beginnt mit einem Besuch in einem Co-Working-Space und dem German Accelerator. Nicht viel Neues, aber dennoch ein interessanter Ansatz aus Mentoren, Workshops und Arbeitsplätzen. Als nächstes geht es um Big Data und einen Anbieter, der nach eigenen Aussagen allen bisherigen Playern im Markt bei der Geschwindigkeit haushoch überlegen sein soll. Mehr Infos dazu gibt es bei Gelegenheit, wir werden das in nächster Zeit mal genauer unter die Lupe nehmen!

Nach einem weiteren Zwischenstopp gehts direkt in das Forschungslabor von Autodesk. Wobei ich mich hier doch eher freudig an ein „Spielzimmer für Erwachsene“ erinnert fühle. Es finden sich Unmengen an Maschinen und Geräten um sich tiefer in Arbeitssituationen und Bedienungsmöglichkeiten der Kunden hineindenken zu können. Die Designer haben also jede Menge Raum zum Spielen, um gerade in Punkto UX besser zu werden. Ich muss gestehen, ein sehr cooler, total kreativer Haufen! Abends gibts dann Fingerfood in der Residenz des Konsuls, schließlich will der Jahrestag der Deutschen Einheit gefeiert werden.

Nach dem ersten intensiven Tag mit vielen spannenden Einblicken, startet der Dienstag mit einer Busfahrt zu TESLA. Mehr dazu in den nächsten Tagen. Was ich aber an dieser Stelle schon einmal sagen kann: VIELEN DANK für die Einladung, es scheint eine wirklich gelungene Delegationsreise mit spannenden Teilnehmern und einer Menge guter Gespräche zu sein! Ich bin sehr gerne hier dabei!

Euer Patrick

Werde Teil des Silpion Kosmos!

Du hast Dich gerade erst eingelesen und möchtest noch weiter eintauchen? Dann schaue doch mal in verwandeten Blog-Beiträgen nach oder tauche in den passenden Leistungsbereich ein. Du möchtest mit uns als Anhalter durch die Galaxis reisen und IT-galaktische Abenteuer erleben? #WerdeSilpionaut

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Menü