Patricks Silicon Valley-Delegationsreise (Teil 3)

Delegationsreise, Facebook, Silicon Valley

Patrick im Silicon Valley – Tag 3 – zu Besuch bei Facebook

Patrick Postel

Geschäftsführer

Patrick Postel

Geschäftsführer

Hilf uns diese Story zu verbreiten.

Am Freitag startet also der letzte Tag mit viel Input. Zu Beginn geht es zu Facebook, die Campus-Führung steht an. Mir gefällt das coole Gelände, es ist wirklich mit viel Liebe zum Detail gemacht. Innovativ vor allem die Fahrradständer getreu dem Motto: Häng das Fahrrad einfach mit dem Sattel an eine horizontale Stange. Simpel aber wirkungsvoll. Überhaupt spürt man einen guten Spirit, pragmatisch und stilvoll, aber eben nicht übertrieben. Doch, ich bin positiv überrascht! Interessant natürlich auch, was hier den Mitarbeitern alles so geboten wird. Es gibt – von einem eventuellen Privatleben einmal abgesehen – kaum einen Grund, den Campus zu verlassen.
Nun ist nach der New Economy die Old Economy dran, es geht zu Cisco. Man merkt sofort die hochprofessionelle Planung. Ein voll durchstrukturiertes Programm, gutes Essen und mit dem CTO für den Bereich Internet of Things und dem Chief Globalisation Officer auch ranghohe Redner. Hut ab! Das ist hier doch noch mal eine Liga besser… Inklusive Tagesklinik, integriertem FitnessCenter etc. Dafür ist Infrastruktur dann halt nicht so hipp wie Apps und dergleichen. Trotzdem sehr beeindruckend.
Den Abend verbringen wir in der Axel-Springer-Villa. Dieser Ort erfüllt seit ein paar Jahren im Wesentlichen zwei Zwecke: Eine Person aus dem Führungskreis lebt dort für einige Zeit samt Familie um sich intensiv um den lokalen Start-Up-Bereich und um die Venture-Szene zu kümmern. Und um wie heute BBQs zu veranstalten. Darüber hinaus haben weitere Führungskräfte von Axel Springer die Möglichkeit, dort für ein paar Monate mit einzuziehen, um den amerikanischen Markt besser beobachten zu können.

Zum Abschluss geht es dann am Wochenende noch in ein kleines China-Restaurant, dann folgt noch ein Hafenbesuch, um Teile der amerikanischen Flotte zu besichtigen. Dazu gehört auch ein Kunstfluggeschwader – es ist die sogenannte Fleetweek. Sonntag geht es nach einer langen und intensiven Woche wieder zurück nach Hamburg.

Ich muss sagen, es war eine wirklich großartige Zeit, eine toll organisierte Tour und eine sehr, sehr angenehme Truppe! An dieser Stelle möchte ich mich nochmals für die Einladung bedanken, es war mir ein Vergnügen! Nun steht wieder der Alltag an und ich überlege, wie ich mach inspirierenden Gedanken bei uns einbringen kann. Ich bin mir sicher, dass uns da gemeinsam das ein oder andere einfällt!

Viele Grüße
Euer Patrick

Werde Teil des Silpion Kosmos!

Du hast Dich gerade erst eingelesen und möchtest noch weiter eintauchen? Dann schaue doch mal in verwandeten Blog-Beiträgen nach oder tauche in den passenden Leistungsbereich ein. Du möchtest mit uns als Anhalter durch die Galaxis reisen und IT-galaktische Abenteuer erleben? #WerdeSilpionaut

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren

Menü